Trier smart machen?

Digitalisierung ist die wesentliche Triebfeder der Transformation unserer Gesellschaft. Sie begleitet uns durch alle Lebensbereiche. Damit sind vielfältige Chancen verbunden. Sie erzeugt jedoch auch Vorbehalte und Ängste. Deshalb ist es wichtig, Digitalisierung nicht einfach in einem ungesteuerten Prozess über uns ergehen zu lassen, sondern sie als Herausforderung anzunehmen und bewusst zu gestalten. Mit der Gründung … weiterlesen

Raus zum Weltfrauentag

Seit 111 Jahren begehen Frauen am 8. März den Internationalen Frauentag. Das ursprüngliche Anliegen – die Einführung des Frauenwahlrechts – ist erreicht. Viele andere Ungerechtigkeiten bestehen weiterhin. Frauen verdienen weniger als Männer, sind weniger stark in Führungspositionen und Parlamenten vertreten und sind im hohen Maße von geschlechtsspezifischer Gewalt betroffen. Die Aufgaben in Erwerbs- und Care-Arbeit … weiterlesen

Lebens(t)raum Innenstadt Trier

Gute Nachrichten aus Berlin haben uns erreicht. Der Bund fördert unsere Innenstadt mit rund 3,7 Mio. Euro. Das Förderprogramm geht nun in die zweite Antragsphase und die strukturellen und pandemischen Herausforderungen der Innenstädte an. Es ermöglicht die Entwicklung eines zukunftsfähigen Konzepts für die Trierer Innenstadt. Und schon in dem schönen Projekttitel “Lebens(t)raum Innenstadt Trier” steckt, … weiterlesen

Orange the World – Orange Trier

Mit der Erleuchtung des Rathauses und anderer Gebäude in Trier setzten die Initiatoren am 25. November, dem Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen, ein deutliches Zeichen! Wir haben diese Kampagne sowie die anderen vielfältigen Aktionen anlässlich dieses Tages gerne unterstützt. In Deutschland erleben Frauen und Kinder tagtäglich sexualisierte Gewalt. In dem Corona-Jahr 2020 ist der … weiterlesen

Gastronomie stärken – Innenstadt beleben

Wie die Überschrift lautet auch der Titel unseres Antrags für die nächste Stadtratssitzung am 10. November. Und die Bedeutung des Themas liegt auf der Hand: Die Einschränkungen der Pandemie hatten große Auswirkungen auf die Gastronomie und das Treiben in der Innenstadt. Nun, wo das gesellschaftliche und wirtschaftliche Leben wieder an Fahrt aufnimmt, sollten wir Lehren … weiterlesen

Trier geht voran!

Trier geht voran bei der Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und Kinder! Mit großer Mehrheit haben wir in der letzten Stadtratsitzung am 10. März dafür die Weichen gestellt. Denn in Trier wird zukünftig eine neue Sozialplaner:in einen Aktionsplan zur Umsetzung der Istanbul Konvention erstellen. Durch die Schaffung der personellen Ressource kommen wir dem Ziel einer … weiterlesen

Kein Platz für geschlechtsspezifische Gewalt !

Die Istanbul-Konvention ist Europas bedeutendstes Abkommen zur Bekämpfung von Gewalt an Frauen und Mädchen. Sie beinhaltet gleich mehrere Aufträge: den Schutz von Frauen und Mädchen vor geschlechtsspezifischer Gewalt, ein stabiles Hilfesystem für Betroffene und das Aufbrechen gesellschaftlicher Macht- und Rollenstrukturen. Dass national-konservative Staaten wie Ungarn und Polen nun Abstand  nehmen von der Istanbul-Konvention und dabei … weiterlesen

Kinderbetreuung in Ferien sicherstellen

Familien haben in den vergangenen Wochen wirklich alles getan, um zur Eindämmung des Corona-Virus beizutragen. Durch Job, Home-Office, Home-Schooling und Kinderbetreuung waren und sind sie extremen Belastungen ausgesetzt. Gleichzeitig ist das System von Öffnungs- und Schließzeiten in Schulen und Kitas aus den Fugen geraten. Viele Eltern mussten bereits Urlaub aufbrauchen, der eigentlich für die Sommerferien … weiterlesen

Trierer SPD fordert mehr Unterstützung für Familien: Kinderbetreuung während der Sommerferien sicherstellen

„Familien leisten Enormes, um die Herausforderungen der Corona-Krise zu bewältigen. Wir müssen sie unbedingt entlasten, in dem Kinderbetreuungsangebote ausgeweitet werden“, so Sven Teuber, Fraktionsvorsitzender der Trierer SPD. Die Sozialdemokraten nehmen dabei neben dem Ausbau der Notbetreuung in Kitas und Schulen auch die Angebote während der Sommerferien in den Blick. Für die nächste Stadtratssitzung am 26. … weiterlesen

Familien entlasten – Betreuungsbeiträge aussetzen

Familien sind besonders stark von der Corona-Krise betroffen. Durch die Schließung von Schulen und Kindergärten meistern sie aktuell eine Mammutaufgabe: Kinderbetreuung – ohne dabei auf den Familien- oder Freundeskreis zurückgreifen zu können – und Job – und das nicht selten in systemrelevanten Berufen – unter einen Hut zu bringen, war wohl selten herausfordernder als heute. … weiterlesen