Schließung der JVA Trier 2028

„Ich muss die Entscheidung des Justizministeriums, die JVA Trier zu schließen, zur Kenntnis nehmen und hätte mir natürlich ein anderes Ergebnis gewünscht. Die vielen Gespräche, die ich in den letzten Monaten und Jahren mit dem zuständigen Justizministerium und den betroffenen Justizvollzugsbeamten geführt habe, trugen im Endergebnis leider keine Früchte. Die gemeinsamen Gespräche führten aber sicherlich … weiterlesen

SPD kritisiert grünes Vorgehen beim Theater

Die SPD-Stadtratsfraktion hat auf den Vorstoß der Grünen-Fraktion, ein Denkmalschutzantrag für das Trierer Theater-Gebäude zu stellen, mit Besorgnis und Verwunderung reagiert. „Denkmalschutz ist besonders in einer so geschichtsträchtigen Stadt wie in Trier wichtig. Aber der Denkmalschutz darf nicht für eine Ego-Nummer ausgenutzt werden. Dafür ist unser Theater uns allen zu wichtig. Die Argumentation der Grünen … weiterlesen

SPD kritisiert grünes Vorgehen beim Theater

Die SPD-Stadtratsfraktion hat auf den Vorstoß der Grünen-Fraktion, ein Denkmalschutzantrag für das Trierer Theater-Gebäude zu stellen, mit Besorgnis und Verwunderung reagiert. „Denkmalschutz ist besonders in einer so geschichtsträchtigen Stadt wie in Trier wichtig. Aber der Denkmalschutz darf nicht für eine Ego-Nummer ausgenutzt werden. Dafür ist unser Theater uns allen zu wichtig. Die Argumentation der Grünen … weiterlesen

Georg Mascolo ist Gastredner auf dem Neujahrsempfang der Trierer SPD

Die Trierer SPD lädt am zweiten Sonntag im Januar 2020 zu ihrem traditionellen Neujahrsempfang ein. Gastredner in diesem Jahr ist Georg Mascolo. „Ich freue mich, dass wir mit Georg Mascolo einen herausragenden Journalisten als Gastredner für unseren Neujahrsempfang gewinnen konnten“, so Sven Teuber, Parteivorsitzender der Trierer SPD. Georg Mascolo, der von 2008 bis 2013 Chefredakteur … weiterlesen

Klimastadt Trier

„Klimastadt Trier“ – unter diesem Titel stellt die SPD-Stadtratsfraktion am 17. Dezember in der öffentlichen Sitzung des Stadtrates einen Antrag mit dem Ziel, Trier noch weiter zu einer ökologisch-nachhaltigen Stadt zu entwickeln.  „Derzeit tagt die UN-Klimakonferenz in Madrid. Während die Welt auf die Ergebnisse der Beratungen der Regierungschefs wartet, wollen wir in Trier den nächsten … weiterlesen

Zwischen den Jahren …

In der sich einstellenden Ruhe zwischen den Jahren blicken wir oft zurück. 2018 hatte in Trier viel zu bieten. Mit Marx-Jubiläum, Deutschlandtour und Königsbesuch gab es einige Highlights. Auch politisch konnten wir viel erreichen. Die Neuverschuldung im laufenden Haushalt und im kommenden Doppelhaushalt 2019/2020 wird dank mehr Zuweisungen aus Mainz und dem Engagement des OB … weiterlesen

Löcher wo man fährt und geht

Wer kennt sie nicht, die Schlaglöcher in Trier. Wer bestimmte Strecken in unserer Stadt mit dem Auto fährt, kann ein Lied davon singen. Aber nicht nur für die Autos ist es oft eine Zumutung, sondern auch für Radfahrer und Fußgänger. Nach Regenfällen bilden sich riesige Seenplatten, das Wasser spritzt nur so durch die Gegend. In … weiterlesen

750.000 Euro für Verkehrssicherheit in Trier

„Ich freue mich sehr, dass unser Landesverkehrsminister Dr. Wissing mir heute auf meine Nachfrage mitteilte, dass das Land die Sanierung der Straße „Zum Pfahlweiher“ in Feyen/Weismark mit einer dreiviertel Million Euro fördern wird. Sehr häufig habe ich im Ministerium im Sinne unserer Stadt genervt und es ist nun schön, dass der Förderbescheid die Stadt dieser Tage erreichen wird“, … weiterlesen

Integration beginnt vor Ort

Bereits im Dezember werden 192 UN-Mitgliedsstaaten in einem Gipfeltreffen in Marrakech den 1. Global Pact für Migration offiziell annehmen – ein erster Versuch, der Phänomen Migration auf globaler Ebene anzugehen. Das Dokument respektiert die Souveränität der Staaten im Bereich der Einwanderung uneingeschränkt. Es ist jedoch ein wichtiger Schritt bei der Festlegung der zu erreichenden allgemeinen … weiterlesen

300.000 Euro für Trierer Sport

„Das Land fördert die Sporthallen in Feyen und West mit weiteren je 148.000 Euro. Diese Nachricht ist besonders überraschend, da unsere Ministerpräsidentin Malu Dreyer erst jüngst die Förderbescheide von 4.500.000 Euro für diese beiden Hallen übergab. Nun kommt noch weiteres Geld aus dem Land und dies hilft vor Ort natürlich sehr“, teilt der Trierer Landtagsabgeordnete … weiterlesen