Malu Dreyer begrüßt Sportstättenförderung durch das Land

Die Trierer Landtagsabgeordnete Malu Dreyer ist sehr erfreut über die Förderung der Sanierung zweier Sportstätten in ihrem Wahlkreis. Roger Lewentz (SPD), Minister des Innern, für Sport und Infrastruktur Rheinland-Pfalz, gab jetzt bekannt, dass das Land für die Wiederherstellung von Sporthallen, Tennisplätzen und die Erneuerung technischer Anlagen verschiedener Sporteinrichtungen in Trier insgesamt 29.900 Euro bereitstellt, so … weiterlesen

Inklusion muss gelebt werden! Trierer SPD mit Kommunalwahlprogramm in leichter Sprache.

Die Trierer SPD will in den nächsten fünf Jahren das durch den Stadtrat beschlossene Handlungskonzept Inklusion durch konkrete Maßnahmen mit Leben füllen. Darum veröffentlicht sie ihr Wahlprogramm als einzige Partei in Trier zusätzlich auch in leichter Sprache. So können wirklich alle Triererinnen und Trierer nachlesen, was die Ziele der Trierer SPD sind und wofür es … weiterlesen

Erster Platz für Bildung: Porta-Frühstück mit Doris Ahnen

Die Trierer SPD lädt ein zum politischen Gespräch mit Doris Ahnen. Beim Porta-Frühstück am kommenden Samstag, den 26. April 2014, vor der Porta spricht die stellvertretende SPD-Landesvorsitzende zur aktuellen Bildungspolitik. Anschließend sind alle Interessierte zum offenen Gespräch über die Bildungs- und Schulpolitik eingeladen.

Kein Mehrverkehr an Güterzügen auf Weststrecke geplant – Lärmschutzgutachten kommt!

Der Vorsitzende der SPD West/Pallien Johannes Schölch-Mundorf zeigt sich erfreut darüber, dass von der geplanten Reaktivierung der Weststrecke keine erhöhte Lärmbelastung durch Güterverkehr in den Stadtteilen Triers entlang der Bahntrasse links der Mosel auszugehen ist, wie jetzt die Deutsche Bahn AG Saarbrücken auf Anfrage der Bundestagsabgeordneten Katarina Barley (SPD) mitteilt.

Unser Platz in Trier: Trierer SPD beschließt Wahlprogramm

Auf dem öffentlichen Programmforum im Bürgerhaus Euren verabschiedete die Trierer SPD einstimmig das Wahlprogramm für die kommende Kommunalwahl. Unter dem Slogan “Mein Platz in Trier” fordern die Trierer Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten mehr soziale Gerechtigkeit und eine soziale Stadtentwicklung.

Wolfram Leibe tritt für SPD an

Der 53jährige Jurist Wolfram Leibe tritt am 28. September für die Trierer SPD als Kandidat zur Wahl des Oberbürgermeisters an. Am Samstag votierten 58 der 61 Delegierten eines extra zu diesem Zweck einberufenen Parteitags für Leibe, drei Delegierte enthielten sich der Stimme.