Wir unterstützen als SPD eine Ansiedlung von Globus in Trier. Allerdings folgen wir in unserer Abwägung nicht der Bauverwaltung, sondern dem Gutachten von GMA. Wir wollen als SPD keine Nutzung von landwirtschaftlichen Flächen, sondern werden beantragen, dass der Stadtrat die Ansiedlung auf der bereits versiegelten Brache in der Niederkircher Straße beschließt, was auch die Gutachter von GMA empfehlen. Uns sind der Erhalt und der Schutz der Landiwrtschaftsflächen wichtig. Wir wollen auch keine überdimensionierte Fläche von 10ha für den Globus, sondern sehen die bereits von Globus durch den Kauf als für ausreichend groß gehaltene Fläche von 6ha in der Niederkircher Straße für angemessen. Darüber hinaus werden wir beantragen, die in der Vorlage vorgesehene Ausweisung von 27% für innenstadtrelevantes Sortiment in den kommenden Verhandlungen und Bauleitverfahren auf maximal 10% zu reduzieren. So können wir die Grundversorgung insgesamt auch für die westlichen Stadtteile stärken, aber auch unsere Innenstadt weiter mit einer hohen Zentralität stützen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir behalten uns die Nicht-Veröffentlichung nach redaktioneller Prüfung vor.
*Wir werden nur Kommentare mit vollständigem Namen veröffentlichen.
Freiwillig. Wird zusammen mit Ihrem Namen angezeigt.