Wir danken für Ihr Vertrauen in uns. Sie haben uns als neue SPD Fraktion für Trier gewählt. Für uns alle gilt: Trier zählt. Wir stehen als SPD für ein nachhaltiges Trier, das sich alle leisten können sollen. Denn unsere Stadt ist zum Leben und Arbeiten da. Die Unklarheiten über die künftigen Steigerungen bei den Müllgebühren oder die viel zu wenig vorhandenen öffentlich geförderten Wohnungen sind Beispiele, wo wir als SPD mit dem neuen Rat rangehen wollen. Gleich als erstes beantragen wir daher, dass künftig 33% der neuen Wohnungen auf öffentlichen Flächen maximal bis zu 7 Euro pro Quadratmeter kosten dürfen – wie im Wahlkampf versprochen. Außerdem werden wir Transparenz bei der smarten Tonne der A.R.T. einfordern und Erhöhungen durch die Hintertür verhindern. Denn auch dies verteuert das tägliche Leben. (Auf dem Bild fehlt unser Ratsmitglied Marco Marzi).

Ihre SPD

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir behalten uns die Nicht-Veröffentlichung nach redaktioneller Prüfung vor.
*Wir werden nur Kommentare mit vollständigem Namen veröffentlichen.
Freiwillig. Wird zusammen mit Ihrem Namen angezeigt.