Die kommunalen Finanzen im Land werden für Oberzentren wie Trier so neu geregelt, dass unsere Stadt noch mehr Millionen bekommen wird als bisher. In Berlin steht der Koalitionsvertrag zur Abstimmung, der u.a. 2 Milliarden Euro für geförderten Wohnraum bereitstellen soll, um auch in Trier bezahlbares Wohnen auszubauen. In Trier stehen wegweisende Debatten zur Feuerwache, dem Flächennutzungsplan oder dem Theater an. Es wird also viel bewegt in Trier, Mainz und Berlin. Gerne sprechen wir hierüber mit Ihnen bei unserem traditionellen Neujahrsempfang. Am Freitag (16.2.) um 19 Uhr im Foyer des Theater Trier. Seien Sie gerne unser Gast und verfolgen Sie u.a. die Worte von Malu Dreyer, Katarina Barley und mir.

Sven Teuber, MdL
Fraktionsvorsitzender

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir behalten uns die Nicht-Veröffentlichung nach redaktioneller Prüfung vor.
*Wir werden nur Kommentare mit vollständigem Namen veröffentlichen.
Freiwillig. Wird zusammen mit Ihrem Namen angezeigt.