Als Trierer SPD Fraktion liegt uns viel an einer starken Stimme für unsere soziale Stadt, auch daher plädierten wir nachhaltig als SPD für den Bürgermeisterposten im Sozialdezernat. Wir unterstützen daher die Bewerbung von Frau Garbes und damit eine gute Frau mit Erfahrung und Kompetenz.
Herr Lang wäre für uns auch eine richtige Wahl gewesen und wir freuen uns, dass er seine herausragende Arbeit weiterhin für Trier leisten wird. Aber auch die von uns eingeladene Elvira Garbes hat einen kompetenten Eindruck hinterlassen, der ihre schriftliche Bewerbung bestätigte. Die von ihr im Bewerbungsgespräch mit uns klar avisierte politisch unabhängige und allen demokratischen Ratsfraktionen verpflichtete Arbeit ist für uns eine wichtige Basis. Wir wünschen uns Frau Garbes als starke soziale Stimme der gesamten Stadt und dafür braucht es aus unserer Sicht eine ebensolche Haltung. Diese Haltung ließe uns unsere Position verfestigen, dass wir als SPD Frau Garbes mit einer breiten Mehrheit mit einem tragfähigen Rückenwind für ihre Arbeit versehen und ihre Bewerbung unterstützen. In gemeinsamen Gesprächen und auch in medialen Äußerungen untermauerte Frau Garbes diese Vorstellung der Zusammenarbeit. Unsere Erwartungen für die kommende Amtszeit deckt sich damit. Wir danken allen BewerberInnen des Verfahrens und wünschen Frau Garbes für ihr Amt eine glückliche Hand und eine starke soziale Stimme.

Sven Teuber, MdL
Fraktionsvorsitzender

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir behalten uns die Nicht-Veröffentlichung nach redaktioneller Prüfung vor.
*Wir werden nur Kommentare mit vollständigem Namen veröffentlichen.
Freiwillig. Wird zusammen mit Ihrem Namen angezeigt.