Land stärkt die Hochschulen in Trier mit Millionen Euro

Wie das Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur mitteilt, setzt das Land mit 140 Millionen Euro und 750 Entfristungen die größte wissenschaftspolitische Maßnahme seit Jahrzehnten um. Dabei werden den rheinland-pfälzischen Hochschulen für die Jahre 2021 bis 2023 jährlich 140 Millionen Euro aus der Bund/Länder-Vereinbarung „Zukunftsvertrag Studium und Lehre stärken“ zur Verfügung gestellt. 750 Stellen für … weiterlesen

Klimastadt Trier

„Klimastadt Trier“ – unter diesem Titel stellt die SPD-Stadtratsfraktion am 17. Dezember in der öffentlichen Sitzung des Stadtrates einen Antrag mit dem Ziel, Trier noch weiter zu einer ökologisch-nachhaltigen Stadt zu entwickeln.  „Derzeit tagt die UN-Klimakonferenz in Madrid. Während die Welt auf die Ergebnisse der Beratungen der Regierungschefs wartet, wollen wir in Trier den nächsten … weiterlesen

Die Solidarkarte kommt

Endlich ist es soweit! Im März 2018 hatte unsere Fraktion den Antrag gestellt, sie einzuführen und damit den Prozess in Gang gesetzt. Eine Arbeitsgruppe aus Vertreterinnen und Vertretern der Verwaltung und Fraktionen hat in mehreren sehr konstruktiven Treffen ein Konzept für die Umsetzung erarbeitet. Die Zeichen stehen darum gut, dass sie in der Dezembersitzung des … weiterlesen

100 Jahre SPD-Stadtratsfraktion

Genau vor 100 Jahren am 23. November 1919 waren die Trierinnen und Trierer zum ersten Mal aufgerufen in freier, gleicher Wahl ihren Stadtrat zu wählen. Der Erste Weltkrieg hatte die Monarchie weggefegt und damit auch das Preußische Dreiklassenwahlrecht. Es hatte über 25 Jahre verhindert, dass die Sozialdemokratie in den Stadtrat vertreten war.Doch 1919 war es … weiterlesen

Mittelstand stärkt Gesellschaft

Unsere Stadt ist geprägt von einer mittelständischen Wirtschaft, die von der europäischen Freundschaft und Grenzlage zusätzlich profitiert. Dies ist nicht nur eine Stärke für Arbeitnehmer*innen und Unternehmer*innen, sondern auch für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft. Auch in Krisenzeiten ist die Wirtschaft in unserer Region standfest und widerstandsfähig. Ein stetiger Austausch mit den Kammern ist für uns … weiterlesen

Petrisbergaufstieg – jetzt!

Die Verkehrssituation auf dem Tarforster Plateau spitzt sich zu. Zu wenig ÖPNV und zu wenig Parkplätze. Jetzt muss gehandelt werden. Der Petrisbergaufstieg könnte dazu einen Beitrag leisten.Bereits in den 1970er Jahren war es das Ziel, dem ÖPNV eine vom Straßenverkehr unabhängige Verbindung zwischen Talstadt und Tarforster Höhe zu geben. In einem Workshop, der 1997 im … weiterlesen

Der Digitalpakt kommt – Schulen in Trier erhalten 6,4 Millionen Euro für digitale Infrastruktur

Über 6,4 Millionen Euro aus dem Digitalpakt können sich die Schulen in Trier freuen, wie der Abgeordnete Sven Teuber heute erklärte. „Mit den Mitteln aus dem Digitalpakt werden die Schulen weiter fit für die digitale Zukunft gemacht. Das Geld kann beispielsweise für die die Anschaffung von Laptops, Tablets, Beamern oder Displays sowie für die digitale … weiterlesen

Sportvereine nicht alleine lassen!

Auch für viele Trierer Sportvereine war ein drohendes Verbot vom Kunstrasen durch die Europäische Union eine Schockmeldung im Sommer. Der Aufschrei war zurecht groß. Basis für diese Meldung waren die von der Europäischen Chemikalien-Agentur (ECHA) entwickelten Vorschläge, den Einlass von Mikroplastik in die Umwelt zu reduzieren. Die ECHA hat einen ersten Bericht vorgelegt, in dem … weiterlesen

Bezahlbar wohnen in Trier

Trier ist eine attraktive Stadt und immer mehr Menschen möchten hier ein Zuhause finden. Gleichzeitig ist der Wohnungsmarkt weiterhin angespannt und die Kauf- und Mietpreise für Wohnraum steigen seit Jahren. Guter Wohnraum darf aber kein Luxus sein! Darum kämpfen wir als SPD-Fraktion seit Jahren dafür, dass Wohnen in Trier wieder für alle bezahlbar wird. Wir … weiterlesen

Müllgebühren bezahlbar halten

Alle Triererinnen und Trierer haben nun eine smarte Tonne. Niemand wurde aber bislang informiert, was die neue Abfuhrregelung ab 2020 kosten soll. Wir halten dies für einen Affront und keine Begegnung auf Augenhöhe. Der Stadtrat hat bis heute weder über das neue Konzept beraten noch entschieden. Wir halten es für dringend notwendig, dies zu tun … weiterlesen