Straßenbau: Fortschritte verlangt!

Treffen Menschen in Trier aufeinander, gibt es ein Thema, dass sie schnell miteinander ins Gespräch bring: Den Straßenverkehr. Baudezernent Ludwig hat vergangene Woche sein Langzeitkonzept mit den geplanten Maßnahmen Aulbrücke, Stadtumbau West, Verkehrskonzept Trier-Nord und Umgestaltung Bahnhofsumfeld vorgestellt. Es stellt sich nun die Frage: Ist das jetzt der große Wurf oder (mal wieder) nur ein … weiterlesen

Die meisten Zebrastreifen bleiben!

Bezüglich der von der SPD im vergangenen Dezember und Mai diesen Jahres gestellten Anfragen zum “Sachstand der Zebrasteriefen“, gab es nun in der letzten Dezernatsausschusssitzung die entsprechenden Antworten.. Kernbotschaft: “Die meisten Zebrastreifen (FGÜ) werden nicht abgebaut”. Groß war der Protest, als vor einem Jahr die Verwaltung eine Liste von FGÜs vorstellte, in der ein Großteil … weiterlesen

Neustraße soll Fußgängerzone werden

„Die Neustraße ist seit Langem die Einkaufsstraße in Trier mit der größten Beliebtheit. Dies liegt an der hohen Dichte an inhabergeführten, qualitativ hochwertigen Geschäften, einer sehr lebendigen Gemeinschaft mit ihren Aktivitäten zur Belebung der Straße und dem wichtigen gastronomischen Angebot. Die Entwidmung von Parkraum im vorderen Teil der Straße war ein echter Gewinn, entgegen mancher … weiterlesen

Stadtwerke der Region statt der Konzerne

In der kommenden Stadtratssitzung am 19. Juni wird die SPD-Fraktion einen Antrag fu?r eine Rekommunalisierung der Stadtwerke Trier (SWT) einbringen. Dem Antrag nach soll Oberbu?rgermeister Wolfram Leibe pru?fen, inwieweit die anstehende Fusion der Innogy mit E.on eine rechtliche Mo?glichkeit bietet, den kommunalen Gesellschaftsanteil der SWT zu erho?hen und die regionalen Versorgungsnetze nach dem Vorbild der … weiterlesen

Land fördert wichtige Straßenbaumaßnahme für Trier-West / Pallien

Wie der Trierer Landtagsabgeordnete Sven Teuber (SPD) auf Nachfrage erfuhr, fördert das Land die Sanierung der Luxemburgerstraße zwischen Römerbrücke und Konrad-Adenauer-Brücke. Damit schreitet der Stadtumbau Trier-West weiter voran. Aus dem Förderbescheid der Landesregierung mit dem sperrigen Namen: „Stadt Trier – Lärmtechnischer Ersatz des Oberbaus der B51 Luxemburgerstraße von der Römerbrücke bis zur Konrad-Adenauer-Brücke“ geht hervor, … weiterlesen

Land Rheinland-Pfalz ein guter Arbeitgeber – Ein weiteres Plus für Landesbeamte

„Die Landesregierung setzt mit weiteren 2% zusätzlichen Lohnsteigerungen für die Jahre 2019 und 2020 ein wichtiges Zeichen der Wertschätzung und Anerkennung für die Beamten. So können zusätzlich zu den bereits zugesagten Tarifanpassungen für die kommenden Jahre auch noch weitere Impulse gesetzt werden, die auch dazu beitragen, dass der öffentliche Dienst im Land für Nachwuchskräfte noch … weiterlesen

9 Millionen für Trier

Wir leisten uns in Trier eine starke, gut ausgestattete Soziallandschaft, weil uns der Zusammenhalt der Gesellschaft am Herzen liegt. Das ist für uns als SPD natürlich besonders wichtig. Und gleichzeitig wissen wir, dass es noch immer Menschen gibt, die sich immer stärker am Rand fühlen. Diese Menschen brauchen umso mehr Unterstützung. Hierfür muss unsere Stadt … weiterlesen

Abgeordneter Sven Teuber: Steuerfreigrenze für Vereine soll angehoben werden – Ampel-Koalition startet Initiative

„Die Vereine in Trier können sich auf eine steuerliche Entlastung freuen, wenn eine Initiative der Ampel-Koalition im Bundesrat beschlossen wird“, sagt der Trierer Abgeordnete Sven Teuber anlässlich einer neuen Entscheidung des rheinland-pfälzischen Kabinetts. „Unsere Vereine prägen Rheinland-Pfalz: Sie sind Orte des Engagements und des Zusammenseins – sie stellen für viele Heimat dar. Die Vereine sorgen … weiterlesen

Bezahlbaren Wohnraum schaffen!

Triers Mieten sind zu hoch. Es ist schwierig, noch eine bezahlbare Wohnung oder ein Haus in der Stadt zu finden. Wir brauchen daher mehr und günstigen Wohnraum. In der letzten Stadtratsitzung stellte die SPD-Fraktion den Prüfantrag, in welchem Umfang das Gelände der ehemaligen Geschwister-Scholl-Schule für Wohnbebauung ungenutzt werden kann. Vorstellbar wäre ein Nutzungsmix mit einem … weiterlesen

Millionenregen für Trier – Kritik der Landräte realitätsfremd

„Die Kritik der Landräte und der Opposition im Landtag Rheinland-Pfalz ist wohlfeil. Insbesondere der CDU scheint es an der Kompetenz für die Städte zu fehlen. Die kreisfreien Städte wie Trier haben pro Kopf mehr Sozialausgaben zu tragen als die Landkreise, sodass die neue Schlüsselzuweisung C3 für die Städte mehr als gerechtfertigt ist und Trier auch … weiterlesen