Verbesserter Service im Bürgeramt

Wegen mehrmonatiger Umbauarbeiten ist das Bürgeramt der Stadtverwaltung in die ehemalige Jägerkaserne in der Eurener-Straße ausgelagert. Die Umbauarbeiten sollen frühestens Ende September abgeschlossen sein. Im Vorfeld der Planungen hierzu hat die SPD-Fraktion am 06.April 2017 im Stadtrat den Antrag gestellt, einige Service-Verbesserungen vorzunehmen. Hierzu haben wir konkrete Maßnahmen vorgeschlagen: – die Ausweitung der Öffnungszeiten, damit … weiterlesen

Der Weg in die Zukunft

Als der Stadtrat im November vorigen Jahres die Musterresolution des Deutschen Städtetages “2030 – Agenda für nachhaltige Entwicklung: Nachhaltigkeit auf kommunaler Ebene gestalten” inhaltlich beschloss, äußerte er damit seinen ausdrücklicher Willen, sich auch auf lokaler Ebene für eine nachhaltige Entwicklung zu engagieren. Im Kern bietet die Agenda 2030 eine ganze Reihe von Möglichkeiten für eine … weiterlesen

Trier zählt – Defizit sinkt

Klaus Jensen hat das Ziel ausgegeben, Wolfram Leibe hat sie nun fest im Blick: die Schwarze Null für Trier. 2009 lag das Defizit bei über 60 Mio. Euro. Die Landesregierung führte den Kommunalen Entschuldungfonds ein und wir als SPD Fraktion haben erfolgreich dafür gekämpft, dass die Stadt diesem Fonds beitritt. Dieser hat uns schon eine … weiterlesen

Fördergelder für innovative Trierer Formate in der gesellschaftspolitischen Erwachsenenbildung

Auf Nachfrage des Trierer Landtagsabgeordneten Sven Teuber (SPD) gibt das Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur (MWWK) bekannt, dass drei von zehn geförderten Projekten im Rahmen der Weiterbildung „Innovative Formate der gesellschaftspolitischen Erwachsenbildung 2018“ aus Trier stammen. Insgesamt unterstützt das Land die drei Trierer Projekte mit ca. 7.500 €. Gefördert werden der Kultur Raum Trier … weiterlesen

Danke Theater Trier!

Mit der aktuellen Spielzeit endet die Übergangsphase im Trierer Theater. Im September übernimmt der neue Intendant Manfred Langner die Führung am Augustinerhof. Nach dem Abgang Sibelius‘ im Herbst 2016 hatte ein Übergangsteam die Verantwortung wahrgenommen. Keine einfache Aufgabe. Aber heute wissen wir: Das Ensemble, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Technik, Verwaltung und Service und die … weiterlesen

Straßenbau: Fortschritte verlangt!

Treffen Menschen in Trier aufeinander, gibt es ein Thema, dass sie schnell miteinander ins Gespräch bring: Den Straßenverkehr. Baudezernent Ludwig hat vergangene Woche sein Langzeitkonzept mit den geplanten Maßnahmen Aulbrücke, Stadtumbau West, Verkehrskonzept Trier-Nord und Umgestaltung Bahnhofsumfeld vorgestellt. Es stellt sich nun die Frage: Ist das jetzt der große Wurf oder (mal wieder) nur ein … weiterlesen

Die meisten Zebrastreifen bleiben!

Bezüglich der von der SPD im vergangenen Dezember und Mai diesen Jahres gestellten Anfragen zum “Sachstand der Zebrasteriefen“, gab es nun in der letzten Dezernatsausschusssitzung die entsprechenden Antworten.. Kernbotschaft: “Die meisten Zebrastreifen (FGÜ) werden nicht abgebaut”. Groß war der Protest, als vor einem Jahr die Verwaltung eine Liste von FGÜs vorstellte, in der ein Großteil … weiterlesen

Neustraße soll Fußgängerzone werden

„Die Neustraße ist seit Langem die Einkaufsstraße in Trier mit der größten Beliebtheit. Dies liegt an der hohen Dichte an inhabergeführten, qualitativ hochwertigen Geschäften, einer sehr lebendigen Gemeinschaft mit ihren Aktivitäten zur Belebung der Straße und dem wichtigen gastronomischen Angebot. Die Entwidmung von Parkraum im vorderen Teil der Straße war ein echter Gewinn, entgegen mancher … weiterlesen

Stadtwerke der Region statt der Konzerne

In der kommenden Stadtratssitzung am 19. Juni wird die SPD-Fraktion einen Antrag fu?r eine Rekommunalisierung der Stadtwerke Trier (SWT) einbringen. Dem Antrag nach soll Oberbu?rgermeister Wolfram Leibe pru?fen, inwieweit die anstehende Fusion der Innogy mit E.on eine rechtliche Mo?glichkeit bietet, den kommunalen Gesellschaftsanteil der SWT zu erho?hen und die regionalen Versorgungsnetze nach dem Vorbild der … weiterlesen

Land fördert wichtige Straßenbaumaßnahme für Trier-West / Pallien

Wie der Trierer Landtagsabgeordnete Sven Teuber (SPD) auf Nachfrage erfuhr, fördert das Land die Sanierung der Luxemburgerstraße zwischen Römerbrücke und Konrad-Adenauer-Brücke. Damit schreitet der Stadtumbau Trier-West weiter voran. Aus dem Förderbescheid der Landesregierung mit dem sperrigen Namen: „Stadt Trier – Lärmtechnischer Ersatz des Oberbaus der B51 Luxemburgerstraße von der Römerbrücke bis zur Konrad-Adenauer-Brücke“ geht hervor, … weiterlesen